Are you looking for information about offers, devices or your account?

Please choose your local Vodafone website

Datenschutzerklärung für Vodafone Call+ und Message+

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die von Vodafone durchgeführte Verarbeitung, um Ihnen durch eine Spezifikation namens Rich Communications Services ('RCS') ein verbessertes Mobilfunkerlebnis zu bieten. Dieser Service wird entweder über unsere Call+ und Message+ Apps oder über die native Messaging App Ihres Geräteherstellers bereitgestellt.

Last updated: 23-05-2018

Wer wir sind

Chat RCS ist ein Dienst, die Ihnen von Vodafone Sales and Services Ltd. zur Verfügung gestellt werden.

Wir sind Teil der Vodafone Gruppe.

In dieser Datenschutzerklärung:

  • Wir  bedeutet Vodafone Sales and Services Ltd;

  • Dritte" bedeutet jemand, der nicht wir sind; und

  • Vodafone Group" bedeutet Vodafone Group Plc und jedes Unternehmen oder jede andere Organisation, an der Vodafone Group Plc mehr als 15% des Aktienkapitals hält.

Vodafone Sales and Services Ltd ist registrierd in England und Wales unter dem Vodafone Dach , The Connection, Newbury, Berkshire RG14 2FN, unter der registrierten Nummer 06844137 und der registrierten Mehrwertsteuernummer GB 569 95 32 77 registriert. Vodafone Sales and Services Ltd, falls beim Information Commissioner's Office (ICO) registriert, Registrierungsnummer Z1774497.

Wie Sie uns erreichen können

Melde Sicherheitslücken: Hilf auch Du uns dabei, unsere hohen Sicherheitsstandards zu halten: Melde uns jeden Verdacht zu Sicherheitslücken an unseren Systemen und Applikationen. Nutz dazu unser sicheres Kontaktformular. Unsere Sicherheitsspezialisten prüfen alle Hinweise. Und machen sich sofort an die Beseitigung aller Schwachstellen. Vielen Dank für Deine Hilfe:

https://www.vodafone.de/unternehmen/sicher-im-dialog.html

Persönliche Informationen, die wir über Sie sammeln

Informationen, die wir über Sie sammeln

Die Arten von Informationen, die wir im Rahmen der Chat RCS Apps Rich Communications Services von Ihnen verarbeiten, sind:

  • Um Sie und Ihr Gerät vor bösartigen Aktivitäten wie Spam und Viren zu schützen, wird der Inhalt der Kommunikation automatisch gefiltert, um zu versuchen, solche Aktivitäten zu identifizieren und zu verhindern, dass sie Ihr Gerät erreichen.

  • Verbindungsinformationen wie die Nummern, an die Sie anrufen oder Nachrichten senden, und die Dauer des Anrufs;

  • Ihr Standort über Ihre IP-Adresse (oder Sie können Ihren GPS-Standort über die Funktion "Standort freigeben" mit Ihren Freunden teilen);

  • Anmeldeinformationen wie Benutzername und Passwort;

  • Ihre Gerätedetails wie IMEI-Nummer, Telefonnummer und Gerätetyp;

  • Die App fragt nach der Erlaubnis, auf Ihr Kontaktbuch zuzugreifen, damit Sie Ihre Kontakte anrufen oder eine Nachricht senden können;

  • Die App fragt auch nach der Erlaubnis, auf Ihre Kamera und den Speicher Ihres Geräts zum Zwecke der Dateiübertragung zuzugreifen;

  • Nachrichten- und Dateiübertragungsdaten wie die Nummern des Absenders und Empfängers, der Dateityp, der Name und die Länge; und

  • Der Inhalt Ihrer Nachrichten (z.B. Dateien oder Texte) wird bis zu 7 Tage gespeichert, falls der Empfänger beim ersten Senden der Nachricht nicht erreichbar ist.

Wir erhalten auch Informationen darüber, wie Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen, wie zum Beispiel:

  • Das Serviceniveau, das Sie erhalten - zum Beispiel Netzwerk- oder Servicefehler und andere Ereignisse, die unsere Netzwerkdienste oder andere Dienste beeinträchtigen können;

  • Details zu Ihrer Nutzung unserer Dienste - zum Beispiel können wir die Datenmenge sehen, die Ihr Gerät verwendet, um zu beurteilen, ob unsere Datenmengen ausreichend sind; und

  • Wir sammeln auch anonyme Analyseinformationen darüber, wie unsere Kunden die Apps nutzen, um Ihre Erfahrung und Fehlerbehebung zu verbessern.

Wenn wir Ihre persönlichen Daten erfassen

Wir sammeln Ihre persönlichen Daten, wenn:

  • Sie interagieren mit den Apps;

  • Sie senden Nachrichten oder Dateien; oder

  • Du machst Anrufe.

Vodafone verarbeitet Ihre persönlichen Daten auf der Grundlage von:

1.             Die Erfüllung Ihres Vertrages oder den Abschluss des Vertrages und das Ergreifen von Maßnahmen auf Ihre Wünsche. Zum Beispiel müssen wir Ihre Netzwerkverkehrsdaten verarbeiten, damit Sie Nachrichten und Dateien senden und Anrufe tätigen können.

2.             Die legitimen Geschäftsinteressen von Vodafone, z.B. Betrugsprävention, Aufrechterhaltung der Sicherheit unseres Netzwerks und unserer Dienste, Direktmarketing und Verbesserung unserer Dienste. Wann immer wir uns bei der Verarbeitung Ihrer Daten auf diese rechtmäßige Grundlage verlassen, prüfen wir unsere Geschäftsinteressen, um sicherzustellen, dass sie Ihre Rechte nicht außer Kraft setzen. Zusätzlich haben Sie in einigen Fällen das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt "Ihre Rechte" dieser Richtlinie.

3.             die Einhaltung einer zwingenden gesetzlichen Verpflichtung, wie z.B. Buchhaltungs- und Steuerpflichten, die strengen internen Richtlinien (z.B. Aufbewahrungsfristen), Verfahren und Ihrem Recht, die Nutzung Ihrer Daten einzuschränken, unterliegen, die den Umfang der zu erbringenden Rechtshilfe regeln; oder

4.             Einwilligung, wenn Vodafone sich nicht auf eine andere Rechtsgrundlage beruft. Die Einwilligung wird Ihnen stets gesondert vorgelegt und Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden

Bieten Ihnen den Service an

Wir verwenden Ihre Daten, um Ihnen die Dienst Chat RCS zur Verfügung zu stellen. Zum Beispiel verwenden wir Ihre Daten, damit Sie Ihren Standort mit Ihren Kontakten teilen können, wenn Sie Dateien und Nachrichten versenden.

Marketing & Profilierung

Vodafone verwendet Chat RCS nicht, um Ihnen Marketing-Nachrichten zu senden, aber da es sich um eine Kommunikationsplattform handelt, können Dritte, denen Sie Ihre Zustimmung gegeben haben, Ihnen solche Nachrichten senden. Wenn Sie diese ablehnen möchten, sollten Sie sich an den betreffenden Dritten wenden.

Sonstige Profilierung

Wir führen auch Echtzeit-Verkehrsanalysen durch, um unrechtmäßige Anwendungen an Personen ('A2P') zu erkennen - das sind Unternehmen, die Ihnen Nachrichten senden. Wir führen diese Analyse nicht auf persönlicher Ebene durch; alle Ihre Daten werden aggregiert und die Analyse wird auf diesen aggregierten Daten durchgeführt.

Wie wir Ihre persönlichen Daten weitergeben

Gegebenenfalls teilen wir Informationen über Sie mit:

  • Unternehmen der Vodafone Gruppe;

  • Partnern, Lieferanten oder Vertretern, die an der Lieferung der von Ihnen bestellten oder genutzten Produkte und Dienstleistungen beteiligt sind;

  • Unternehmen, die Dienstleistungen für oder im Auftrag von Vodafone Limited oder Vodafone Group erbringen;

  • Kreditauskunft, Betrugsprävention oder Wirtschaftsauskunfteien oder andere Kreditauskunfteien;

  • Inkassobüros oder andere Inkassounternehmen;

  • Strafverfolgungsbehörden, Regierungsstellen, Regulierungsorganisationen, Gerichte oder andere Behörden, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet oder befugt sind; oder

  • Eine dritte Partei oder Stelle, wenn eine solche Offenlegung erforderlich ist, um geltendes Recht oder andere gesetzliche oder behördliche Anforderungen zu erfüllen.

Internationale Datenübermittlung

Wir übermitteln keine Daten außerhalb des EWR; alle Daten werden in unseren Rechenzentren in Deutschland gespeichert.

Wie lange bewahren wir Ihre persönlichen Daten auf?

Einstellung des Dienstes

Wir speichern die Daten nur so lange, wie es für den Erhalt Ihrer Dienstleistung notwendig ist. Wenn Sie die Nutzung von Chat RCS einstellen, löschen wir Ihre Daten nach 30 Tagen.

Nachrichten- und Dateiübertragung

Nachrichten und Dateiübertragungen (FT) werden bis zu 7 Tage in der Store & Forward-Datenbank gespeichert, wenn der Empfänger Ihrer Nachricht nicht verfügbar war. Diese wird nach Ablauf der 7 Tage gelöscht.

Sichere Aufbewahrung Ihrer persönlichen Daten

Wir verfügen über spezialisierte Sicherheitsteams, die unsere Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten vor unbefugtem Zugriff, versehentlichem Verlust, Offenlegung oder Zerstörung ständig überprüfen und verbessern.

Die Kommunikation über das Internet (z.B. E-Mails) ist nur dann sicher, wenn sie verschlüsselt ist. Ihre Kommunikation kann durch eine Reihe von Ländern gehen, bevor sie ausgeliefert wird, da dies die Natur des Internets ist.

Wir können keine Verantwortung für unbefugten Zugriff oder Verlust von persönlichen Daten übernehmen, die sich unserer Kontrolle entziehen.

Wir werden Sie niemals nach Ihren sicheren persönlichen Daten oder Kontodaten fragen, und zwar auf unaufgeforderte Art und Weise. Sie sind dafür verantwortlich, Ihre persönlichen Daten und Kontoinformationen sicher aufzubewahren und nicht an Dritte weiterzugeben.

Unsere Website kann Links zu Websites Dritter enthalten. Wir sind für die Sicherheit und den Inhalt solcher Websites Dritter nicht verantwortlich. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die Datenschutz- und Cookie-Richtlinien dieses Unternehmens gelesen haben, bevor Sie Ihre persönlichen Daten verwenden oder auf deren Website stellen.

Gleiches gilt für alle Websites oder Inhalte Dritter, auf die Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zugreifen.

Sie können wählen, ob Sie Ihre Informationen auf bestimmte Weise weitergeben möchten, z. B. über soziale Plug-ins (einschließlich der von Google, Facebook, Twitter und Pinterest angebotenen) oder über Dienste Dritter, die es Ihnen ermöglichen, Bewertungen oder andere Informationen öffentlich zu veröffentlichen, und eine dritte Partei könnte diese Informationen nutzen.

Social Plug-ins und Social Applications werden vom Social Network selbst betrieben und unterliegen eigenen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien. Du solltest sicherstellen, dass du damit vertraut bist.

Ihre Rechte

Hilf selbst mit, Deine persönlichen Daten zu schützen. Nutz Dein Recht auf Datenschutz. Du willst nicht, dass wir Deine Daten für Werbezwecke nutzen? Dann ändern wir das nach Deinen Wünschen. Du willst wissen, welche Daten wir über Dich gespeichert haben? Oder Deine Kundendaten müssen geändert werden? Meld Dich einfach bei uns. Sag uns, was wir für Dich tun können.

Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten

Deine Daten haben sich geändert? Gib uns Bescheid. Oder es hat sich ein Fehler in Deinen Kundendaten eingeschlichen? Wir ändern das für Dich.

Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten

Du willst wissen, welche Daten wir über Dich speichern? Du fragst Dich, wofür wir Deine persönlichen Daten nutzen oder woher wir sie haben? Sprich uns an. Deine Fragen beantworten wir gern.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Wollen Sie Ihre Daten mitnehmen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben? Kein Problem, wir stellen sie Ihnen in Textform zur Verfügung.

Recht auf Widerspruch gegen die Verwendung personenbezogener Daten

Wollen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Geschäftsanalysen o. Ä. widersprechen? Schreiben Sie uns an und nennen Sie den Grund, der Sie dazu veranlasst hat.

Wie man eine Beschwerde einreicht

Wenn Sie sich darüber beschweren, wie wir Ihre Daten verwenden, wenden Sie sich bitte an den Customer Service unseres Vertreters. Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen zu helfen, aber wenn Sie immer noch unglücklich sind, können Sie das ICO kontaktieren - die Details finden Sie unter  www.ico.org.uk

Recht zur Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten

Du willst nicht, dass wir Deine Daten für Werbezwecke nutzen? Dann ändern wir das nach Deinen Wünschen.

Recht auf Löschung

Deine Bestandsdaten löschen wir nach Vertragsende, aber nicht sofort. Das Gesetz verlangt, dass wir sie z.B. für Wirtschaftsprüfungen noch aufbewahren. Die Archivierung kann bis zu 10 Jahre dauern. Danach löschen wir Deine Daten endgültig. In der Zwischenzeit sperren wir sie. So können nur noch ganz wenige Mitarbeiter darauf zugreifen, wenn es nötig wird. Die Sperrphase beginnt am Ende des Jahres, das auf das Vertragsende folgt.

privacy

privacy